Articles

Memory Foam Kissen: Sagen Sie uns, wie Sie schlafen

by Max Markle SEO Executive

Und dass wir Ihnen sagen, welches Memory Foam Kissen das Beste für Sie ist. Der Schlafbedarf ist sehr unterschiedlich und hängt von Ihrer Matratze und Ihrer Schlafposition ab. theoretisch empfiehlt es sich bei härteren Matratzen auf höhere Kissen zu setzen, bei weichen Matratzen ist es besser, niedrige Kissen zu verwenden, da der Körper tief in die Matratze einsinkt und somit die Wirbelsäule sonst überdehnt wird.

 

Kissen sollen Rücken und Nacken entlasten, damit sich Ihr Körper im Dunkeln vollkommen entspannen kann. Rückenschläfer sollten ein mittleres bis flaches Memory Foam Kissen bevorzugen, damit der Nacken gut gestützt wird und gleichzeitig der Kopf nicht zu hoch gelagert wird. Seitenschläfer haben den besten Abstand zwischen der Matratze und damit dem Kopfbereich. Das Kissen sollte daher nicht unter die Schulter reichen, da sonst die Schulter nicht in die Matratze einsinken kann. Die Wirbelsäule sollte möglichst gerade liegen. Unsere Schlafexperten empfehlen generell härtere Kissen für Seitenschläfer, damit die Wirbelsäule eine Linie mit dem Körper bildet und Rückenschmerzen oft vorgebeugt wird. Unsere Kissenanleitung finden Sie hier.

 

ERGONOMISCHES LIEGEN FÜR ENTSPANNTE MUSKELN

Das Füllmaterial ist für die Liegequalität verantwortlich und damit eine der wichtigsten Eigenschaften eines Kissens. Die Füllung entscheidet, ob Sie härter oder weicher auf dem Memory Foam Kissen liegen. Von Federn über Daunen oder Gel bis hin zu Mikrofasern – in unserem Kissensortiment finden Sie eine riesige Auswahl an natürlichen und künstlichen Kissenfüllungen. Damit Ihnen die Wahl nicht zu schwer fällt, hier einige Tipps unserer Schlafexperten: Natürliche Materialien wie Federn oder Daunen lassen sich gut formen. je höher der Daunenanteil, desto weicher das Kissen. Federn in der Kissenfüllung geben dem Kissen mehr Halt. Wenn das Memory Foam Kissen eingedrückt wird, zieht es sich aufgrund der Federn hoch. Daunen und Federn haben den Vorteil, dass sie die beim Schlafen entstehende Feuchtigkeit ableiten. Die meiste Wärme und Feuchtigkeit wird über das Oberteil abgegeben. Daher sind natürliche Füllmaterialien oft eine ehrliche Wahl für dich, wenn du im Schlaf tonnenweise schwitzt. Gerade aufgrund der Pflege bedeutet dies nicht, dass eine künstliche Füllung für Sie nicht in Frage kommt.

 

Kunstfasern oder Baumwollfüllungen lassen sich meist bei hohen Temperaturen waschen und sind besonders pflegeleicht. Kissen aus Kalt- oder Latexschaum sind meist als Block geformt und bieten besonders guten Halt. Kissen aus Visco- und Memory Foam verteilen den Druck optimal und geben dem Oberteil gezielten Halt.

 

WARTUNG UND NEUAUFNAHMEN

Wie lange ein Kissen seine Qualität behält, hängt unter anderem davon ab, wie es gepflegt und genutzt wird. Daunen- und Federkissen sollten daher zweimal im Jahr gereinigt werden. Das entfernt nicht nur Bakterien, sondern macht das Kissen auch wieder frisch. Sie bringen Ihr Memory Foam Kissen in die Reinigung oder waschen es an der Rezeption und trocknen es. Ganz wichtig: Spezialwaschmittel verwenden, die für Daunen- oder Synthetikfüllungen geeignet sind.

 

Trotz aller Sorgfalt gibt es natürliche Abnutzungserscheinungen und jedes Kissen altert. Die Rückstellkraft der Federn geht mit der Zeit verloren und künstliche Füllungen verklumpen irgendwann. Auch das kuscheligste Kissen wird immer flacher und sollte – gemessen am Standard – nach drei bis fünf Jahren ausgetauscht werden. Und auf eines sollten Sie beim nächsten Kissenkauf unbedingt achten: Kaufen Sie nie ein Memory Foam Kissen am Abend! Denn wer den ganzen Tag auf den Beinen war, wird jedes Kissen toll finden.

 

Hier finden Sie weitere Pflegetipps für Ihr Memory Foam Kissen.

 

HALTEN SIE BEI ​​DER WAHL EINES KISSEN DIE AUGEN GEFÄLLT - WIRKSAME VORBEUGUNG VON ALLERGIEN

Memory Foam Kissen können aufgrund ihres Füllmaterials verschiedene Allergien auslösen. Sind Sie empfindlich gegen Federn oder Hausstaubmilben? Dann behalte das beim Kauf im Hinterkopf. Glücklicherweise finden Sie in unserem Sortiment Kissen, die besonders für Allergiker geeignet sind. In solchen Fällen empfehlen unsere Schlafexperten Memory Foam Kissen aus Polyester, Kunstfasern oder Baumwolle, die bei bis zu 60 °C gewaschen werden. Diese Kissen eignen sich wunderbar für Menschen, die viel schwitzen. Und noch ein Tipp: Lüften Sie Decke und Memory Foam Kissen, idealerweise täglich. Hausstaubmilben oder andere Bakterien haben keine Chance und Sie werden ruhig schlafen.


Sponsor Ads


About Max Markle Advanced   SEO Executive

26 connections, 1 recommendations, 113 honor points.
Joined APSense since, June 26th, 2020, From Berlin, Germany.

Created on Sep 6th 2021 02:30. Viewed 138 times.

Comments

No comment, be the first to comment.
Please sign in before you comment.