Articles

So beheben Sie den Canon MX922-Fehlercode b200

by John Miller Software Developer
Es ist ärgerlich, wenn Sie ein bedeutendes Papier drucken möchten und Ihr Canon-Drucker Ihnen einen Fehlercode b200 sendet. Auf einem Canon-Drucker ist dies der häufigste und am meisten gefürchtete Fehlercode. Und es zeigt an, dass der Drucker in einem schlechten Zustand ist.

Jeder von Ihnen erwägt möglicherweise den Kauf eines neuen Druckers. Wie Sie jedoch wissen, sind diese Drucker preislich günstig. Es lohnt sich daher, diesen Support-Code mithilfe dieser grundlegenden Schritte zu überwinden.

Was verursacht den Canon MX922 Code B200 Fehler?

According to extensive testing, there are many reasons why your Canon MX922 printer displays support code b200 on the printer panel.
Im Drucker befindet sich ein Tintenwagenstau: — Wenn in der Vergangenheit auf Ihrem Canon mx922-Drucker Papierstaus aufgetreten sind, ist Ihr Tintenwagen möglicherweise über dem Druckergriff eingeklemmt. Löschen Sie daher vor dem Schreiben den verklemmten Wagen. Andernfalls zeigt der Canon mx922-Drucker denselben b200-Unterstützungscode an.

Es ist wahrscheinlich, dass der Abfalltintenbehälter voll ist: — Der Tintenabfallbehälter ist eine weitere Möglichkeit. In einigen Canon Pixma MX922-Druckern befindet sich ein Abfalltintenbehälter, in dem die während des Reinigungsprozesses verwendete Abfalltinte gespeichert wird. Wenn der Tank geladen ist, ist es eine gute Idee, ihn zu überprüfen. Reinigen Sie den Tintenbehälter, um den Canon-Servicecode b200 vom Drucker zu löschen.

Ausgetrocknete Patronen (weil sie schon lange nicht mehr verwendet wurden): Der Canon mx922-Drucker verwendet zwei Arten von Patronen: 2 und 4+. Wenn Sie den Drucker längere Zeit verwenden, haben sich die Patronenlöcher gefüllt, was zu demselben Canon-Druckerfehlercode b200 geführt hat.

Überhitzung des Druckkopfs (Blockieren der Verbindung): — Es tritt auf, wenn Sie zu viele Seiten gleichzeitig vom Canon Pixma mx922-Drucker drucken, wie Sie sehen können. Außerdem wird der Druckkopf des Druckers überhitzt. Der Druckkopf verliert zu diesem Zeitpunkt den Kontakt zu den Patronen, und der Canon-Fehlercode b200 wird auf dem Druckerfeld angezeigt.

Fehlerhafte Patronen: Last but not least, unabhängig davon, ob Sie eine überholte oder eine nicht original Canon mx922-Patrone erworben haben. Der b200-Servicecode wird auch auf Ihrem Canon mx922-Drucker angezeigt.
Bevor Sie mit dem Reparaturabschnitt dieses Hilfecodes b200 fortfahren, können Sie alle diese möglichen Ursachen überprüfen.

Im Folgenden sind die effektivsten Methoden zum Beheben des Canon-Fehlercodes b200 aufgeführt:

Sie werden glauben, dass ein Wechsel des Druckkopfs Ihr Problem lösen würde. Das Entfernen des Druckkopfs kostet jedoch mehr als der Kauf eines neuen Druckers. Um den Fehlercode b200 vom Drucker zu entfernen, empfehlen wir Ihnen, diese einfachen Maßnahmen zu befolgen.

Schalten Sie den Drucker aus und lassen Sie ihn 30–40 Minuten lang in Ruhe. Viele der Funktionen werden zurückgesetzt und der Drucker wird abgekühlt.

Untersuchen Sie den Drucker auf Dokumenten- oder Wagenstaus. Wenn es welche gibt, öffnen Sie die Vordertür des Druckers und beseitigen Sie alle Papierstaus, bevor Sie den Tintenwagen drehen.

Verwenden Sie jetzt ein computergestütztes Druckerreparaturwerkzeug, um den Druckkopf zu reinigen.

Der folgende Schritt besteht darin, die alten Patronen gegen neue auszutauschen. Installieren Sie auf dem Bildschirm die neuesten Canon-Druckertreiber.

Verwenden Sie zum Schluss ein feuchtes Tuch oder Seidenpapier, um den Druckkopf manuell abzuwischen. Reinigen Sie die Goldstreifen des Druckkopfs.

Hinweis: Wenn Sie weiterhin den Hilfecode b200 auf dem Druckerbildschirm erhalten, kommentieren Sie uns bitte.


Sponsor Ads


About John Miller Advanced   Software Developer

49 connections, 2 recommendations, 191 honor points.
Joined APSense since, February 19th, 2016, From Los Angeles, United States.

Created on Apr 3rd 2021 05:43. Viewed 69 times.

Comments

No comment, be the first to comment.
Please sign in before you comment.