Articles

Refigura Erfahrungen – Wieso ich das Mittel niemandem empfehle

by Silvan M. SEO

Abnehmen ist ein schwieriges Unterfangen. Es braucht viel Geduld, eiserne Disziplin und ein Umstellen der Lebensgewohnheiten.

Aus diesen Gründen schafft es nur ein kleiner Teil der Leute.

Wer seit 20 oder mehr Jahren Fastfood, Salz und Zucker zu sich nimmt, ist körperlich und geistig davon abhängig. Eine Entwöhnung ist eine große Herausforderung.

Nur mit einer guten Strategie wird es erfolgreich verlaufen.

Refigura verspricht schnelle Hilfe

Wer vor dieser Aufgabe steht, ist für jede Unterstützung dankbar. Um so besser ist es dann, dass Abnehmmittel wie Refigura innerhalb kurzer Zeit Erfolg versprechen.

Einfach ein paar Kapseln einnehmen und all die Arbeit ist überflüssig.

Dass das natürlich nicht so ist, kann man in vielen Refigura Erfahrungen nachlesen.

Damit ist nicht gemeint, dass Refigura kein wirksames Produkt ist. Allerdings wird den Leuten vorgegaukelt, dass das Abnehmen mit Refigura zum Kinderspiel wird.

Wird es mit einer gesunden Ernährung, einem Kaloriendefizit und einem umfangreichen Sportprogramm kombiniert, können gute Ergebnisse erzielt werden.

Welche Ernährung ist empfehlenswert?

Da Refigura ein Fettbindemittel ist, ist eine High Fat, Low Carb Ernährung zielführend.

Die folgenden Lebensmittel sollten enthalten sein:

·         Fleisch

·         Fisch

·         Meeresfrüchte

·         Avocados

·         Olivenöl

·         Gemüse

·         Früchte

·         Nüsse

·         Körner

·         Samen

Was man in einer solchen Phase nicht essen sollte, sind Kohlenhydrate. Vor allem alle industriell gefertigten Zutaten sollten verbannt werden.

Vermeide diese Lebensmittel:

·         Wei0mehl

·         Brot

·         Nudeln

·         Reis

·         Kartoffeln

·         Zucker

·         Alkohol

·         Fastfood

Die folgenden Sporteinheiten sind zielführend

Wer abnehmen will und Refigura nimmt, sollte vor allem Kraftsport treiben.

5 Sporteinheiten in der Woche sind die ideale Balance aus Erholung und Belastung.

Vor allem Mehrgelenksübungen sind besonders kräftezehrend und verbrennen viele Kalorien.

Dazu gehören:

·         Kniebeugen

·         Bankdrücken

·         Kreuzheben

·         Rudern

·         Schulterdrücken

Zu Beginn sollten man mit einem erfahrenen Trainier die Übungen ausführen. Die Durchführung ist essentiell und hier können Fehler gemacht werden.

Zur Not ist auch das Anschauen von YouTube Videos empfehlenswert.

Fazit – Refigura nehmen oder nicht?

Wer abnehmen will, sollte zunächst seine Motivation hinterfragen und den Willen formen.

Es muss ein Ernährungsplan und ein Trainingsplan aufgestellt werden.

Wenn die Grundvoraussetzungen geschaffen sind, ist gegen die Einnahme von Refigura vollkommen in Ordnung.
Wichtig ist nur, dass man sich auf die Wirkung nicht zu sehr verlässt, sondern man es als Unterstützung einnimmt.


Sponsor Ads


About Silvan M. Freshman   SEO

7 connections, 0 recommendations, 25 honor points.
Joined APSense since, November 26th, 2018, From Cologne, Germany.

Created on Jan 9th 2019 08:45. Viewed 321 times.

Comments

No comment, be the first to comment.
Please sign in before you comment.