Articles

Erfahren Sie, wie Sie Outlook PST-Dateien auf sichere Weise reparieren

by Camilia Thomas Blogger
Outlook ist eine beliebte E-Mail-Client-Anwendung und wird von den meisten Mitarbeitern in kleinen, mittleren und großen Unternehmen verwendet. In MS Outlook ist die PST-Datei eine der wichtigsten Dateien, da sie alle Daten wie Anhänge, Kontakte, Aufgaben, E-Mails, Notizen, Tagebücher und Termine enthält. Es besteht jedoch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Outlook-PST-Dateien beschädigt werden, und der Benutzer kann nicht auf ihre Outlook-Daten zugreifen. In diesem Blog erfahren Sie, wie der Benutzer die Outlook-PST-Dateien reparieren kann und was die Beschädigung der Dateien verursacht.

Was sind die häufigsten Gründe für eine Beschädigung der PST-Dateien?

Die Beschädigung der PST-Datei kann folgende Ursachen haben:

● Anti Virus
● Ungültiges Passwort oder ungültige E-Mail-Adresse
● Falsche Kontoeinstellungen
● Unsachgemäße Installation
● Übergroße Datendateien
● Interner Konflikt in der Anwendung

Aus den oben genannten Gründen werden die PST-Dateien beschädigt und der Benutzer kann erst dann auf die Daten zugreifen, wenn sie repariert wurden. Um die Dateien verwenden zu können, muss der Benutzer die Dateien wiederherstellen. Sie können die Dateien wiederherstellen, indem Sie das Inbox Repair Tool SCANPST.EXE verwenden. Es scannt eine beschädigte PST-Datei und behebt den Fehler in nur wenigen Minuten. Während der Installation von MS Outlook oder Windows kann der Benutzer SCANPST.EXE installieren. Es befindet sich an folgenden Standorten:

● In MS Outlook 2013: C: \ Programme \ Microsoft Office \ Office15
● In MS Outlook 2010: C: \ Programme \ Microsoft Office \ Office14
● In MS Outlook 2007: C: \ Programme \ Microsoft Office \ Office12
● In MS Outlook 2003: C: \ Programme \ Gemeinsame Dateien \ System \ MSMAPI \ <Gebietsschema-ID>
● In MS Outlook 2002 oder XP: C: \ Programme \ Gemeinsame Dateien \ System \ MAPI \ <Gebietsschema-ID> \ scanpst.exe

Wenn Sie die Datei SCANPST.EXE gefunden haben, doppelklicken Sie darauf. Stellen Sie einfach sicher, dass die Outlook-Anwendung geschlossen ist. Führen Sie dann die folgenden einfachen Schritte aus, um die beschädigte Datei mithilfe von SCANPST.EXE zu beheben:

● Doppelklicken Sie auf "SCANPST.EXE".
● Öffnen Sie das "Inbox Repair Tool" und klicken Sie auf "Durchsuchen", um die PST-Dateien auszuwählen.
● Klicken Sie auf "Start", um mit dem Scannen der beschädigten PST-Dateien zu beginnen.
● Wählen Sie den Speicherort zum Durchsuchen der reparierten Dateien.
● Das Kontrollkästchen "Sicherung der gescannten Datei vor der Reparatur erstellen" wird standardmäßig gescannt.
● Klicken Sie auf "Reparieren", um die Dateien zu scannen.
● Sobald die Dateien repariert sind, wird die Meldung "Repair Complete" (Reparatur abgeschlossen) angezeigt.

Nachdem Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, können Sie die wiederhergestellten Dateien überprüfen. Selbst wenn Sie alle Schritte ausgeführt haben, kann die Datei manchmal nicht wiederhergestellt werden. Es wird dringend empfohlen, die KDETools PST-Wiederherstellungssoftware zu verwenden, da diese sicher und zuverlässig ist.

Reparieren Sie PST-Dateien mit KDETools Outlook PST Recovery

Um den komplexen Reparaturprozess der PST-Dateien zu vermeiden, können Sie sich für die KDETools Outlook PST Recovery-Software entscheiden. Es handelt sich um eine fortschrittliche Software, mit der der Benutzer die PST-Dateien in nur wenigen Schritten und effizient reparieren kann. Durch die Verwendung des Tools verliert der Benutzer keine Daten und kann die Dateien zwischen zwei bestimmten Daten auswählen. Es gibt keine Dateigrößenbeschränkung und die übergroßen PST-Dateien können in Office 365 und Online Exchange Server wiederhergestellt werden.

About Camilia Thomas Advanced   Blogger

124 connections, 8 recommendations, 481 honor points.
Joined APSense since, February 13th, 2019, From New York, United States.

Created on Oct 12th 2019 03:02. Viewed 105 times.

Comments

No comment, be the first to comment.
Please sign in before you comment.